30. November 2008 – Erster Advent auf Burg Satzvey

Den ersten Adventssonntag verbrachten einige Koboldfreunde auf der romantisch geschmückten Burg Satzvey, wo Lichterketten, Tannenzweige und Weihnachtsgirlanden die Adventszeit eröffneten. Überall roch es nach Plätzchen, Bratapfel und Glühwein von den zahlreichen Ständen und hinter der Burg wurde das alljährliche Krippenspiel mit schön gewandeten Darstellern, die des lateinischen und des mittelhochdeutschen mächtig waren, Kamelen, Eseln, Schafen und einem echten Weihnachtsengel aufgeführt. Der Borbonnen-Saal war liebevoll rotgolden dekoriert und dort spielten die Irrlichter auf – dieses Mal nicht mit Sauf- und Schweinskramliedern, sondern weihnachtlich. Wer denkt, weihnachtlich bedeutet, dass es leise Musik zu hören gab, der hatte sich allerdings getäuscht: Mit dem Dudelsack lockte Ela mit „Herbei oh ihr Gläubiger – äh Gläubigen“ das Volk herbei und sogar Schlaflieder wurden auf der Schäferpfeife intoniert. Doch auch leise Wiegenlieder auf der Harfe, „Des winters Zît“ und das Märchenweihnachtslied „Eno sagrado“ verzauberten die Zuhörer. Vor allem die Kinder standen staunend vor den bunten Spielfrauen mit den seltsamen Instrumenten und lauschten gebannt den fremden Liedern. Und natürlich gab es auch reichlich Gelegenheit, sich in den kalten Hallen mit Kakao und Kaffee aufzuwärmen und schöne Dinge zu kaufen, die man ja eigentlich sowieso immer schon mal haben wollte (wie Wärmflaschenhunde. Oder so ;-)) Ein wunderschöner Sonntag und eine gelungene Einstimmung auf Weihnachten.

Fazit: Mehr davon!

Beitrag von den mySpace-Seiten der Koboldfreunde: http://blogs.myspace.com/index.cfm?fuseaction=blog.view&friendID=347639877&blogID=453735913

Advertisements

Über Jens Oliver "dae" Murer
I'm a software-developer and amateur photographer with a special interest in renaissance faires and event photography.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: