[Umfrage] Wein, Weib und/oder Gesang? Was tun mit der .de-Domäne?

In letzter Zeit war ich am Relaunch/Launch einiger Webseiten beteiligt. Angefangen bei der kompletten Entschlackung und socialization des Zeugenbergs kurz vor der Saison wurde in den letzten Wochen der Webauftritt von Allerley Trix vom bisherigen nicht sehr gepflegten Shop zu einem provisorischem Werbeflyer für die Sommeraktion umgestaltet, der schon einmal das Layout des kompletten Relaunchs Ende des Jahres andeutet. Und letzte Woche dann in einer Nacht und Nebel Aktion eine kleine aber feine erste Version von Mittelalterfotografie.de, ein erstes, schüchternes Listlein von Mittelalterfotografen, die nicht nur in ihrer Länge, sondenr auch in ihren Funktionen mit der Zeit wachsen soll. Und ganz nebenbei arbeiten eifrige Helferlein jede freie Minute an einem noch der Öffentlichkeit verhüllten Projekt, dass sich dann auch so nennen darf. Mehr dazu in ein bis zwei Wochen, wenn so leidige Themen wie Content-Pflege abgeschlossen sind.

Ein paar Nächte vor dem Monitor liegen also hinter mir, doch worum es eigentlich geht: Bei der Durchsicht der ganzen Projekte und Webpakete habe ich eine Domäne gefunden, die noch ganz und gar nicht verwendet wird. Sie wurde mal bestellt, weil sie cool klang und ein Bekannter sie vielleicht hätte brauchen können und jetzt liegt sie da. Der Name der Domain lässt so einges zu, aber nicht mit allem will man unbedingt in Verbindung gebracht werden. Also, was sollte ich damit tun?

Die Domain ist übrigens http://www.schandmaid.de

Advertisements

Über Jens Oliver "dae" Murer
I'm a software-developer and amateur photographer with a special interest in renaissance faires and event photography.

4 Responses to [Umfrage] Wein, Weib und/oder Gesang? Was tun mit der .de-Domäne?

  1. Herb says:

    jo, schenk sie mir, ich krieg sie schon unter ^^

    lg herb

  2. Anonymous says:

    Ich wollte dich schon immer mal als Schankmaid sehen ;-)

  3. Dirsidh says:

    Behalt die Domain – irgendwann kommt sonst der Punkt wo du sie brauchen könntest und dich dann ärgerst wenn sie weg ist.

  4. Daz says:

    behalten, würde ich auch sagen…
    irgendwann lernst du eine Maid kennen, auf die der Name passt ;)
    (da du so bekannt bist und bei deinen vielen Verehrerinnen durchaus im Bereich des Möglichen^^)
    Und dieser dann die Domain verkaufen-oder sie wird deiine Schandmaid und du machst für sie die Seite…
    Keinesfalls dem Herb die Domain schenken – der kennt viele passende Maiden, daher würde ich mit ihm die Domain gegen eine „Schandmaid“ vielleicht tauschen^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: